Suche

Suche

Optionen bieten für jede Markterwartung das Richtige!

 

Hier erfolgt nur eine grobe, grundsätzliche Einteilung in Strategien. Wir bieten eine Schulung an, in der Sie „klassische“ Strategien, sowie solche, für die wir bei Optionsuniversum besondere Expertise haben, lernen können. Richtig angewendet, bieten Optionen einen klaren Wettbewerbsvorteil gegenüber einfachen Long- oder Short-Trades.

Wichtig dabei: Optionstrader denken in Wahrscheinlichkeiten des Gewinn- (und Verlust-) Falles – nicht nur in Chance/Risiko-Kategorien. Das ist essenziell für den Anlageerfolg. Optionspreise beinhalten eine erwartete Schwankungsbreite des Marktes. Neben einer Marktmeinung bezüglich des Basiswertes, den ich handeln möchte, kann man auch eine Änderung der Schwankungsbreite handeln. 

 

 

Unsere Aktivitäten und Veröffentlichungen

 

Wir geben regelmäßig kostenlose Webinare über Optionen.

Olaf Lieser hat im Juni 2016 auf dem Portal TerminTrader eine Einführung in die Welt der Optionen gegeben zu dem Thema:

Professionelle Optionstrades für Aktionäre: Verbessere Deine Wettbewerbsfähigkeit.

Link zum TT-Forum mit der Aufzeichnung  (öffnet in extra Browser-Tab oder -Fenster; bitte etwas nach unten scrollen)

Link zu den Slides

  

Der Newsletter

Wir bieten einen kostenlosen Newsletter an, dieser erscheint alle zwei Wochen und enthält wertvolle optionsbezogene Handelstipps.

Bestellen Sie ihn hier!

 

Schulung  / Training / Coaching

Von der Grundschulung über ausgefeilte Strategien, präsentiert in Webiarreihen, bis zu individuellem Coaching ist alles dabei.

Direkt zu den Webinarreihen

 

Mit Optionen sind unter anderem folgende klassische Handelsansätze handelbar:

 

Entscheiden, wo der Kurs hingeht – klassischer Traderansatz long/short

- Kauf einzelner Kontrakte oder Kombinationstrades mit Optionen:long Call, Long Put, Calendar Spread, Vertical Debit Spread, Risk Reversal

 

longshort

 

 

Entscheiden, wo der Kurs NICHT MEHR hingeht

- Prämieneinnahme, auch als regelmäßige Einkommensquelle: Verkauf einzelner Kontrakte oder Kombinationstrades:  Short Call, Short Put, Vertical Credit Spread, Ratio Credit Spread

 

shortput

 

 

Eine Spannbreite definieren, wo sich der Kurs aufhält

- Prämieneinnahme; Verkauf mehrere Kontrakte oder mehrerer Kombinationen: Straddle, Strangle, Iron Condor, Iron Butterfly, Credit Double Ratio Spread.

 

 

IC_SDD_STR

 

 

Marktschwankung nimmt ab

- Prämieneinnahme; Verkauf mehrere Kontrakte oder mehrerer Kombinationen: Straddle, Strangle, Iron Condor, Iron Butterfly, Credit Double Ratio Spread.

 beruhigung

 

Zunahme der Marktschwankung traden

- mehrere Kontrakte kaufen (long strangle/straddle), Double Ratio Spreads mit Prämienausgabe

 

 

Zielkurs traden

- Kombinationstrade, der genau passend eingestellt ist: Butterfly

zielkurs 

 

Gezielte Bevorstehende Events / Nachrichten traden

(z.B. Bekanntgabe von Geschäftszahlen oder wichtigen Wirtschaftsdaten) 

Je nach Erwartung eine Abnahme oder Erhöhung der erwarteten Schwankungsbreite mit den oben beschriebenen Strategien handeln