Profi-Seminar 2020

Profi-Seminar in Lohr am Main

Machen Sie den nächsten Schritt auf Ihrem Weg zum professionellen Optionshändler. Dieses Profi-Seminar ist bestens geeignet für alle Trader, die bereits über Erfahrungen im Optionshandel verfügen und sich weiterentwickeln möchten.

Professionelles Optionstrading - Zielsetzung des Seminars

Sie verfügen über das theoretische Wissen, was Optionen sind und wie sie funktionieren. Sie wenden die eine oder andere Optionsstrategie regelmäßig an. Die Ergebnisse sind schwankend und Sie haben schon länger den “Verdacht”, dass es noch Optimierungspotential bei Ihrem Handel gibt. Sie wollen methodisch richtigen Optionshandel lernen vom Profi und Trading-Software aus dem Bereich Optionsmärkte richtig verwenden? Wenn das auf Sie zutrifft, sind Sie hier goldrichtig.

In unserem Profi-Seminar werden wir uns zunächst mit wichtigen Rahmenbedingungen in den Optionsmärkten beschäftigen. Deren Kenntnis wird Ihnen einen wertvollen Vorteil im täglichen Handel verschaffen. In dem Themenblock “Trade-Design für Fortgeschrittene” besprechen wir  Optimierungspotentiale beim Aufsetzen, Handel und Management von verschiedenen beliebten Strategien – wie z.B. Butterflies und Spreads anhand konkreter Beispiele.

Dem Thema “Backtesting” widmen wir uns auch. Sie werden lernen, wie Sie richtig Backtests durchführen und wie Sie mögliche Stolperfallen vermeiden. Benutzer des GuV-Profils erhalten eine erweiterte Version dieser Software, mit der Sie zukünftig selbst manuell Backtests durchführen werden können.

Für alle in Deutschland steuerpflichtigen Optionshändler gehen wir kurz auf die neue steuerliche Situation ab 2021 ein und zeigen clevere Lösungsmöglichkeiten auf.*

Wir werden uns angucken, wann es sinnvoll sein könnte, Timespreads aufzusetzen. Abgerundet wird das Intensiv-Seminar durch Überlegungen und Richtlinien zum Portfolio-Management.

Ihre Trainer

Inhalt des Seminars

  • detaillierte Betrachtung von impliziter Volatilität, Optionspreisen und dem Skew: wie sind die Zusammenhänge? Wie können wir davon profitieren?
  • Grundlagen Futures zu Basiswert
  • Trade-Design für Fortgeschrittene: Aufsetzen von Spreads und Butterflies unter Beachtung des Skews, Erwartungswert-Betrachtungen
  • Butterfly-Variationen, optimierte Adjustierung von Butterflies, ausführliche Betrachtung von diversen Adjustierungsvarianten für jede Ausgangslage
  • Strategiefilter: in welchen Marktphasen funktionieren welche Strategien und wie filtere ich ungeeignete Phasen heraus?
  • Timespreads: wie reagieren diese auf Skew- und Volatilitätsveränderungen? Wann macht es Sinn, sie aufzusetzen?
  • Backtesting: Theorie und Praxis (Bonus: erweitertes GuV-Profil)
  • Portfolio-Management: Korrelationen: wie berechnen und anwenden?
  • Steuer 2021: Lösungsmöglichkeiten für deutsche Optionshändler

28. November – 1. Dezember 2020

Preis: 2.899 Euro (inkl. 16% USt).

50% des Seminarpreises sind sofort zu zahlen, der Rest bis 30.10.2020.
Bitte beachten: Im Falle von Rücktritt von der Buchung erstatten wir den vollen Seminarpreis nur, wenn Sie spätestens vier Wochen vor Seminarbeginn stornieren, da das Hotel sonst entsprechende Kosten in Rechnung stellt.
Alle Seminartage finden in Lohr am Main im Hotel Franziskushöhe statt.
Mittagessen, Pausensnacks und Getränke sind inklusive.

Die Übernachtung im Hotel ist nicht im Preis erhalten.

Benötigen Sie ein Hotelzimmer, so buchen Sie dieses bitte direkt unter folgendem Link: https://franziskushoehe.de/

Falls Sie in Deutschland steuerpflichtig sind, sind Sie eventuell von der Änderung in der Steuergesetzgebung, die 2021 in Kraft treten soll, betroffen.

Bitte lesen Sie dazu hier unsere Stellungnahme.

Es gibt nun Lösungsansätze, von Experten vorgestellt. Hier geht es direkt zu unserer Webinarreihe über den Umgang mit der Steuergesetzgebung.

https://www.optionsuniversum.de/produkt/neue-webinarreihe-optionshandel-und-steuern-ab-2021/

*ersetzt keine individuelle Steuerberatung

Optionsuniversum: Das sagen unsere zufriedenen Absolventen

×